single news
09.06.2014
5 yrs
Kategorie: Ankündigungen

NABBA WM BELFAST 2014


Die NABBA WM 2014 fand am 7.6. in Belfast statt. Die durch die NABBA Nordirland perfekt organisierte Veranstaltung war in der Belfast Waterfront Hall beheimatet. Die doch etwas lange Anreise des Team Austrias stärkte unseren Zusammenhalt und Teamgeist. Ich denke der Begriff NABBA Family trifft den Nagel auf den Kopf!

Am 7.6. um 10:30 gings los. Ich (Stefan Kienzl) hatte das Vergnügung und die Ehre zum ersten mal international zu werten und Erfahrungen zu sammeln. Die Dichte der Qualität war enorm. 

 

Die Masters over 40 war mit Athleten in unglaublicher Konditionierung besetzt. Der Sieg ging an Mark Reed aus Neuseeland.

 

Die Masters over 50 konnte die NABBA Legende Gary Lister für sich entscheiden. Unglaubliche Masse gepaart mit Hammerdefinition reichten klar zum Sieg.

 

Die Junioren Klasse gewann Jason Ross aus Nordirland. Schulter- Armentwicklung war brutal für einen Junioren unter 21!

 

Der erste Einsatz für Österreich war in der Toned Figure Klasse. Siegerin dieser Klasse war Caroline Crozeta aus Brasilien. Jana Gangl konnte sich gegenüber der Österreichischen Meisterschaft nochmals verbessern und zeigte eine tolle Leistung bei ihrem ersten internationalem Antritt! Einzig Schwächen in der Präsentation verhinderten ein absolutes Topergebnis. Jana weiss was zu tun ist und wir freuen uns sie bald wieder auf der Bühne begrüßen zu dürfen.

Jana

 

Die nächste Klasse war Miss Figure 2. Die Qualität an Starterinnen war abnorm! Unsere Conny Schreiber verpasste das Finale knapp. Präsentation, Konditionierung und Präsenz waren exzellent und hätten in einem anderen Jahr locker fürs Finale gereicht. Der erste Platz ging an Auren Malvestiti aus Brasilien die vor ihren 2 Freundinnen aus Brasilien gewann!

Unsere Conny!

 

Die Figure 1 war nicht ganz so stark besetzt. Der Sieg ging ebenfalls nach Brasilien an Regiana Moreira.

 

Die Männer 4 Klasse  bis 165 war qualitativ enorm besetzt. Unglaublich, aber das Durchschnittsgewicht der Starter liegt bei 85kg mit Tendenz nach oben. Michael Schneider, der Sieger der Österreichischen Meisterschaft konnte seine Form abermals verbessern und die Lücke zur Spitze weiter schließen. Mit mehr Masse im Oberkörper ist Michael nicht mehr aufzuhalten. Wir freuen uns auf die Zukunft! Der Sieg in dieser Klasse ging ebenfalls nach Brasilien an Jose Luis Camilo. Mit geschätzten 90kg auf 1.60 und einer Rückenbreite eines Profis war er konkurrenzlos.

Michi

 

Auch Michael Riedinger zeigte sich verbessert zu Grafenwörth. Noch besser konditioniert ;-) reichte es aber leider noch nicht fürs Finale. Michael ist ein bereichernder Starter für die NABBA Austria, wir freuen uns auf seinen nächsten Start! Sieger dieser Klasse wurde James Flemming. Unglaubliche Muskeldichte gepaart mit messerscharfer Definition, ein unglaubliches Paket!

James Flemming

Mike Riedinger

 

Die Männer 2 war wieder die Klasse der Nordiren. Der Sieg ging an Alistair Smith. Roman Arthaber präsentierte in dieser Klasse bei seinem ersten internationalem  Auftritt eine Bomben Form. Beinseperation und Streifen waren weltklasse. Auf Grund des Massedefizits zu den anderen Startern war aber leider das Finale nicht möglich.

Roman

 

In der Männer 1 hatten wir 2 Starter. Unseren WM 3. des Vorjahres Willy Maitner und den Routinier Rene Pausch vom AC Feldkirchen. Willy konnte leider nicht an die Erfolge des Vorjahres anschließen, obwohl er seine Form zu Grafenwörth verbesserte und es reichte nicht fürs Finale. Rene zeigte sich ebenfalls verbessert, ihm fehlt aber leider noch die Masse um in der Männer 1 bestehen zu können. Er hat aber aufgezeigt, dass er eine Top Form auf die Bühne bringen kann. Dominiert wurde diese Klasse von Mark Getty aus Nordirland. Masse und Form waren Profiniveau und extrem beeindruckend. Mark konnte auch den Gesamtsieg nach Nordirland holen.

Mark Getty

Willy

Rene

 

Die Klassensieger der Männerklassen qualifizierten sich ebenfalls für die Pro Card, welche Alistair Smith, James Flemming und Mark Getty annahmen. Sie standen am Ende der Veranstaltung mit Slavoj Bednar, Christian Lacoche und Rodrigo Atis auf der Bühne. 

Mark Getty konnte sich den Sieg sichern und brachte die Halle zum Kochen!

Welch eine Weltmeisterschaft! Danke an der Veranstalter an alles Starter und Sponsoren, die dies ermöglicht haben!

 

 


NABBA BEST OF

Sieger Austrian Open 2018
NABBA MEN Overall

Matteo Fontanini (ITA)

NABBA Figure Overall Winner

Jekaterina Übelacker

WFF Overall Winner

Martin Benedikt

NABBA Bikini Overall Winner

Alessia Taglioni (ITA)

Neulinge

Stefan Probst

Wheelchair

Markus Binder

Toned Figure

Andrea Remsikova (SVK)

Athletic Figure

Opre Alida (HUN)

Trained Figure

Jekaterina Übelacker

Masters over 40

Simone Meiattini (ITA)

Men 3

Rene Borovka

Men 2

Matteo Fontanini (ITA)

Men 1

Jan Kral (SVK)

Bikini Juniors

Alessia Taglioni (ITA)

Bikini

Jana Lopusnikova

Bikini Over 35

Gabi Halmova (SVK)

ProAM 

Mateo Fontanini (ITA)

Juniors

Karim Ragheb

Couples

Alessia Taglioni & Jure Marvin (ITA)

Sports Model

Alessia Taglioni

Superbody

Mike Eberhart

Athletic

Martin Benedikt

Performance

Gerold Zoidl

Fitness

Stefan Probst

Masters Over 50

Harald Gstettner

Bermuda

Christian Hilgarth